Ein Traum wird wahr…

Finca La Luna

Unendlich dankbar und voller Demut – ein Traum wird wahr.

Es ist soweit, mein Traum wird wahr. Meine Finca Ort des Lichts und der Begegnung.

Ich habe mir immer gesagt:“ Eines Tages habe ich eine Finca, wo ich meine Berufung, ein Licht zu entzünden, leben kann.“ Ein Ort der Begegnung und des Lichts, mit Yoga, Tai Chi, Meditation, guten Gesprächen, eigenem Anbau, einem schönen großen Garten mit Pavillon und einer fantastischen Aussicht. In meinen Gedanken konnte ich sie richtig sehen und im Großen und Ganzen ist sie genauso, alles ist da. Nur der Blick, die Aussicht ist anders. In meinen Vorstellungen konnte ich von der Terrasse aus in ein großes Tal schauen, mit leiser Vorstellung am Ende das Meer zu sehen. Nun ist es ein anderer Blick, nicht hinunter vom Tramuntana, sondern hinauf zum Tramuntana und einem fantastischen Blick auf den Puig Major mit seinen 1445 m. Bestellt hatte ich eine Finca, die ich weder kaufen noch mieten muss. Ich möchte meiner Berufung nachgehen, ohne den Druck finanziell abhängig zu sein. Einige von euch können sich bestimmt an Gespräche erinnern, in denen ich von meinem Finca Traum erzählt habe. Vielleicht haben auch einige gedacht: naja, das stellt sie sich aber leicht vor. Ein Sprichwort sagt: „Träume groß!“ Irgendwo auf dieser Welt macht bestimmt schon jemand genau das. Wer bin ich, es nicht zu tun? Ich wusste, irgendetwas würde passieren, dass genau das in Erscheinung tritt.

Durch eine gute Freundin lernte ich Andi kennen. Er hat mich irgendwann im letzten Herbst angerufen und sagte mir, er möchte eine Finca auf Mallorca kaufen. Ich sagte ihm, was für ein Glückspilz er sei, war das doch auch mein Traum, nur fehlt mir das nötige Kleingeld. Er antwortete: „ich würde das gerne mit dir zusammen machen.“ Ihm hat meine Website gefallen und was ich so anbiete. Wir haben ungefähr gleiche Vorstellungen und was er erzählte, was er vor hat hörte sich gut an.

Komischer Weise, war ich gar nicht so euphorisch wie sonst, wenn eine Idee ins Rollen kam. Es kam noch gar nicht bei mir an. Erst nach mehreren Gesprächen wurde mir bewusst, er meint das im Ernst. Andi will und wird eine Finca kaufen und er will mich dabeihaben.

November, Dezember und Januar habe ich mir sehr viele Fincas angesehen und im Januar war es endlich soweit. Andi kam nach Mallorca, um sich die 3 Favoriten anzusehen. Meine Nummer 1 stand schon fest, aber ich sagte es ihm noch nicht. Ich wollte sehen wie Andi reagiert, wenn er die Finca sieht. Es war die letzte von den Dreien und Bingo, auch er hatte die gleiche Intuition wie ich. Zu diesem Zeitpunkt war uns noch gar nicht bewusst, welchen Schatz wir da gefunden hatten.                                                 Es sollte noch weitere 5 Monate dauern, bis Andi dann endlich am 02.07.2020 den Kaufvertrag für unsere Finca unterschrieben hatte. Jetzt war es amtlich, notariell beglaubigt: „Die Finca gehört uns“. Am selben Tag kam Andi noch zu mir nach Hause und übergab mir mit einem kleinen Geschenk einen kleinen Karton. Als ich ihn öffnete, lag darin der Schlüssel zur Finca. Ich war so überwältigt und erstmal sprachlos. Ich habe mich riesig gefreut, aber auch wieder nicht sooo riesig. Aber warum nur? Es war noch so unwirklich, ich konnte es einfach noch nicht richtig begreifen. Es war mir nicht bewusst, was da gerade seinen Anfang nahm. Es war so groß, so unglaublich, unvorstellbar und doch real.

Begriffen habe ich, wir beide, dann erst am Samstag, am 04.07.2020, als wir mit Masio und Ute (diese beiden Namen werdet ihr in Zukunft bestimmt noch öfters hören. Ich stelle sie euch beim nächsten Mal vor) einen Rundgang über die Finca gemacht haben.

Es gab so viele Kraftplätze, Bäume, Rückzugsorte, Schatten und Meditationsplätze. Jeder mit seiner eigenen Energie. Ein Feuerwerk an Ideen und Gefühlen durchflutete mich. Es war so ergreifend. Es war und ist die Realität und kein Traum mehr.

Ja, jetzt kam ich so langsam an, bei mir und dieser wundervollen Finca. Mir wurde schlagartig bewusst, mein Traum beginnt sich gerade zu erfüllen. Es wird großartig werden, jeder darf hier sein wie er ist, darf sich einbringen, wenn er möchte, am Programm teilnehmen oder einfach nur hier sein und chillen. Eben ein Ort der Begegnung und des Lichts.

Jetzt setzen wir unsere Ideen um, gestalten die Finca nach unseren Vorstellungen mit einem großartigen Team. Bis Ende August wollen wir soweit fertig sein, um im September mit den ersten Wochenenden und Workshops zu beginnen.

Wir halten euch auf dem Laufenden.

Finca La Luna – ein Traum wird wahr. www.fincalaluna.es

„Und plötzlich weißt du: Es ist Zeit etwas NEUES zu beginnen und dem ZAUBER des Anfangs zu vertrauen.“ Meister Eckhart

Ich bin so unendlich dankbar, dankbar für dieses riesige Geschenk. Danke Andi, dass du meinen Traum Wirklichkeit werden lässt und wir gemeinsam diese Finca mit unseren Ideen, unserer Herzenswärme zum Leben erwecken.

Danke, danke, danke…

Tramuntana
Schritt für Schritt
Kleine Pause